von anderen

In die Politik aus Notwehr

Was motiviert Menschen aus der Klimabewegung, für Parlamente zu kandidieren? Für viele ist es das Paris-Abkommen.

Von der Straße ins Parlament

Auf radikal:klima angesprochen, sagt Jakob Blasel: „Ich freue mich über alle Leute, die sich für radikale Klimapolitik in Deutschland einsetzen, und das auch in anderen Parteien.“

Hoppla, noch eine Partei

Bei einem Stadtspaziergang werben Klimaaktivist:innen für Ihre Anliegen. Sie wollen eine Partei gründen und besser als die Grünen werden.

Lobbyisten den Mittelfinger zeigen

Klimaaktivisten gründen Partei und wollen mehr Idealismus in die Politik bringen, zunächst in Berlin. Ein Interview mit Antonio Rohrßen zum Thema „Konjunkturpaket“, „Warum Partei, warum Berlin?“ und „Wir und die Klimabewegungen“.