Datenschutz-

erklärung 

Kontaktdaten der verantwortlichen Personen und hinsichtlich des Datenschutzes

Die Verantwortlichen im Sinne der geltenden Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union und weiterer geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen in der Bundesrepublik Deutschland und seinen einzelnen Bundesländern sind:

Jeanette Krüger (Vorsitzende), Moritz Ellenberg (Vorsitzender), Antonio Rohrßen (stellv. Vorsitzender), Sophie Marquitan (stellv. Vorsitzende)

radikal:klima

ActNow - Der Klimaschutzverein

c/o DEMOKRATIE IN BEWEGUNG Berlin

Wühlischstraße 12

10245 Berlin

E-Mail-Adresse: kontakt@radikaklima.de

E-Mail Adresse für Fragen zum Datenschutz: datenschutz@radikalklima.de

Impressum: https://www.radikalklima.de/impressum

 

Allgemein Informationen zur Datenverarbeitung

Grundsätzlich werden personenbezogene Daten ausschließlich dann verarbeitet, wenn dies der Bereitstellung von Leistungen (Beantwortung von Fragen, Aufnahmeantrag als Mitglied, Spendenvorgänge) dient.

 

Als zu verarbeitende Daten gelten:

  • Bestandsdaten (zB Namen, Adressen)

  • Kontaktdaten (zB E-Mail, Telefonnummern)

  • Inhaltsdaten (zB Texteingaben, Fotografien, Videos)

  • Nutzungsdaten (zB besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten)

  • Vertragsdaten (zB Mitgliedschaft)

  • Meta-/Kommunikationsdaten (zB Geräte-Informationen, IP-Adressen)

  • Zahlungsdaten (zB Bankverbindungen, Rechnungen

 

Kategorisierung betroffener Personen

Besucher von www.radikalklima.de und Nutzer dort zugänglicher Angebote (zB Kontaktformular oder Newsletter-Funktion).

Allgemeine Bestimmungen zur Website und zu Zwecken verarbeiteter Daten

Die Nutzung von www.radikalklima.de dient der Information, Kontaktaufnahme und Antragsstellung auf Mitgliedschaft. Sofern nur Informationen abgerufen werden, werden idR keine personenbezogenen Daten erhoben. Alle weiteren auf www.radikalklima.de erhobenen personenbezogenen Daten sind freiwillige Angaben und benötigen der individuellen Einwilligung entsprechend Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten, die zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, erfolgt nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sein können.

Soweit die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der radikal:klima unterliegt, dient Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung berechtigten Interesses unserer Organisation oder Dritter erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten der Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so gilt Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO für die Verarbeitung.

Aufzählung der Zwecke verarbeiteter Daten:

  • Kontaktanfragen und Kommunikation

  • Reichweitenmessung (zB Zugriffszahlen)

  • Direktinformation (zB Veranstaltungen, Neuigkeiten)

  • Tracking (zB Nutzung von Cookies)

  • Verwaltung und Beantwortung von Anfragen

 

Deutsche Datenschutzregelungen, insbesondere diejenigen im Land Berlin, gelten selbstverständlich auch, z.B. das Gesetz zum Schutz vor Missbrauch personenbezogener Daten bei der Datenverarbeitung und das Berliner Datenschutzgesetz. Personenbezogene Daten betroffener Personen werden entsprechend Artikel 17 DSGVO gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies der europäische oder nationale Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortlichen unterliegt, vorsieht. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

 

Rechte betroffener Personen

Folgende Rechte stehen den Nutzern von www.radikalklima.de nach der DSGVO, insbesondere von Artikel 15 bis 18 und 21 DSGVO zu:

  • Widerspruchsrecht nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e oder f DSGVO. Erhalten die Benutzer auf Grund von verarbeiteten personenbezogenen Daten (beispielsweise durch den Newsletter) Direktinformationen, haben diese das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der eigenen personenbezogenen Daten zum Zweck solcher Informationen einzulegen

  • Widerrufsrecht nach Einwilligungen: Alle Benutzer haben das Recht, einst erteilte Einwilligungen zu jedem Zeitpunkt zu widerrufen

  • Auskunftsrecht: Alle Benutzer haben das Recht, Informationen darüber zu erhalten, ob und welche ihrer personenbezogenen Daten verarbeitet wurden sowie auf eine Kopie der Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben

  • Recht auf Berichtigung: Alle Benutzer haben entsprechend den gesetzlichen Vorgaben das Recht auf Vervollständigung und Berichtigung möglicher unrichtiger eigener personenbezogenen Daten

  • Recht auf Löschung und Einschränkung personenbezogener Datenverarbeitung: Alle Benutzer haben das Recht, die Löschung eigener personenbezogener Daten entsprechend den rechtlichen Rahmenbedingungen zu fordern oder eine eingeschränkte Datenverarbeitung einzufordern

  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Alle Benutzer haben das Recht, eigene personenbezogene Daten entsprechend den rechtlichen Rahmenbedingungen in strukturierter und in gängiger maschinenlesbarer Form ausgehändigt zu bekommen sowie deren mögliche Übertragung an weitere Verantwortliche

  • Beschwerde bei Aufsichtsbehörde: Alle Benutzer haben entsprechend den rechtlichen Rahmenbedingungen das Recht, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere im Mitgliedstaat des eigenen Aufenthaltsorts, Arbeitsplatzes oder Orts des mutmaßlichen Verstoßes einzulegen, wenn sie annehmen, eigene Rechte hinsichtlich der Verarbeitung eigener personenbezogener Daten wurden entgegen der DSGVO verletzt

 

Kontaktaufnahme

Bei Kontaktaufnahme durch das Kontaktformular, per Mail oder soziale Medien werden angegebene personenbezogene Daten der Benutzer so verarbeitet, dass die Beantwortung der Kontaktaufnahme sowie die Wiederkontaktaufnahme seitens radikal:klima sichergestellt werden kann. Mit der Kontaktaufnahme ist die Grundlage für das berechtigte Interesse an der Beantwortung von Anfragen gelegt. Siehe dafür auch „Allgemeine Informationen zur Datenverarbeitung“, „Allgemeine Bestimmungen zur Website und zu Zwecken verarbeiteter Daten“ und „Rechte Betroffener Personen“. Zum Zeitpunkt der Kontaktaufnahme via Kontaktformular werden alle abgefragten Formulardaten (z.B. Vorname, Nachname, Emailadresse, Nachrichtentext und Einwilligung zu Datenschutzerklärung und Newsletteranmeldung)  gespeichert.

Offene Übermittlung personenbezogener Daten

Es kann vorkommen, dass sich radikal:klima Dienstleistern bedient, welche finanzielle Transaktionen, Beratungsleistungen, IT-Aufgaben oder die Bearbeitung von Diensten und Inhalten an unserer Webseite umfassen. In solchen Fällen beachten wir die gesetzlichen Vorgaben hinsichtlich möglicher unvermeidbarer Offenlegung oder offener Übermittlung personenbezogener Daten und schließen entsprechende Verträge und Vereinbarungen, die dem Schutz personenbezogener Daten dienen.

Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union und Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (Drittländer)

Sollte die Notwendigkeit entstehen, personenbezogene Daten außerhalb der Europäischen Union zu verarbeiten oder verarbeiten zu lassen, geschieht dies im Einklang mit den in dieser Datenschutzerklärung formulierten Regeln. Die Voraussetzung für die Übermittlung in Drittländer ist daher die Lizensierung mit Privacy Shield oder einem ähnlichen Zertifikat.

Website

Die Website www.radikalklima.de basiert auf Diensten der Wix.com Inc, 6350671, Nemal Tel Aviv St 40, Tel Aviv-Yafo, Israel, von deren Servern – bzw. von Wix.com verwalteten Servern – das Onlineangebot abgerufen wird. Auf den von Wix.com zur Verfügung gestellten Infrastruktur- und weiteren Dienstleistungen basiert das nicht-inhaltliche Onlineangebot. Bis auf technische Standards in Form erhobener Daten (im Folgenden Beschrieben), obliegt es www.radikalklima.de, welche Daten beim Aufrufen unseres Onlineangebotes erhoben werden. radikal:klima drosselt dies auf ein Minimum, um Datensparsamkeit zu leben. Erhoben werden: 

Technische Standards: Wix.com erhebt Logfiles und Zugriffsdaten bei jedem Zugriff auf den Server (Serverlogfiles). Gemeinsam mit Serverlogfiles können Namen und Adressen abgerufener Websites, einzelner Dateien, Datum,Uhrzeit (des Abrufs), übertragene Datenmengen, Browsertyp, Abrufmeldung, Betriebssystem der Benutzer, zuvor besuchte Websites, und IP-Adresse und angesteuerter Provider erhoben werden. Serverlogfiles dienen der Stabilität und zugleich der Sicherheit, zB um Serverüberlastung vorzubeugen, insbesondere bei Angriffen auf die IT-Infrastruktur.

Wix.com erhebt Daten von „nicht registrierten“ Benutzern (zB IP-Adressen). Welche Daten Wix.com darüber hinaus erhebt, verarbeitet und an Dritte weitergibt, zu welchem Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage, erklärt Wix.com in seinen Datenschutzbestimmungen: https://de.wix.com/about/privacy

Wix.com hat seinen Hauptsitz außerhalb der Europäischen Union (https://www.wix.com/jobs/locations/tel-aviv) und überträgt Daten in Drittländer außerhalb der Europäischen Union.

Wix.com verfügt über eine Zertifizierung nach dem Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnbGAAS&status=Active

Newsletter

Der Newsletter von radikal:klima informiert alle Interessenten über Neuigkeiten, Veranstaltungen und Wissenswertes unsererseits. Der Empfang des Newsletters ist freiwillig und erfordert Deine Zustimmung in Form Deiner Anmeldung und Verifikation Deiner E-Mail-Adresse (Double-Opt-In-Verfahren). Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist somit Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe a DSGVO.

Die Anmeldung zum Newsletter wird protokolliert, um beim Anmeldeprozess sicherzustellen, dass die rechtlichen Anforderungen eingehalten werden. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.

Melden sich Abonnenten ab, werden ihnen keine weitere Newsletter-E-Mails mehr zugestellt. Die Daten Deiner Newsletter-Anmeldung werden idR sofort gelöscht. Eine eventuelle Speicherung personenbezogener Daten bei der Newsletter-Anmeldung über die Abmeldung hinaus dient dann ausschließlich dem Nachweis einer ordnungsgemäßen Anmeldung und zur Verhinderung von Missbrauch. Rechtsgrundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse gemäß Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f DSGVO. Individuelle Löschungsanträge sind jedoch jederzeit möglich, sofern eine einst erteilte Einwilligung vorliegt.

Der Versand der Newsletter basiert auf Leistungen unseres  Versanddienstleisters „Wix.com" (siehe "Website").

 

Der Versanddienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gemäß Artikel 28 Absatz 3 Satz 1 DSGVO eingesetzt.

 

Der Versanddienstleister kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.

Erfolgsmessung: Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von unserem Server, bzw. sofern wir einen Versanddienstleister einsetzen, von dessen Server abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch, sofern eingesetzt, das des Versanddienstleisters, einzelne Nutzer zu beobachten.

Der Versand des Newsletters und die mit ihm verbundene Erfolgsmessung erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Absatz 1 Buchstabe a und Artikel 7 DSGVO i.V.m § 7 Absatz 2 Nummer 3 UWG bzw. auf Grundlage der gesetzlichen Erlaubnis gemäß § 7 Absatz 3 UWG.

Die Auswertung des Newsletters und die Erfolgsmessung erfolgen, vorbehaltlich einer ausdrücklichen Einwilligung der Nutzer, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen zu Zwecken des Einsatzes eines benutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, welches sowohl unseren politischen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Benutzer entspricht.

Ein getrennter Widerruf der Erfolgsmessung ist leider nicht möglich, in diesem Fall muss das gesamte Newsletter-Abonnement gekündigt, bzw. muss ihm widersprochen werden.

Benutzer können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen (Opt-Out), d.h. die Einwilligung widerrufen, bzw. dem weiteren Empfang widersprechen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters befindet sich am Ende eines jeden Newsletters. Es können aber auch die oben angegebenen Kontaktmöglichkeiten, vorzugsweise E-Mail, genutzt werden.

Zwecke der Verarbeitung: Direktmarketing (ausschließlich per E-Mail)

Rechtsgrundlagen:

  • Einwilligung nach Artikel 6 Absatz. 1 Satz 1 Buchstabe a DSGVO.

  • Berechtigte Interessen nach Art. 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f DSGVO

Verwendung von Cookies

Wir nutzen für den Einsatz unserer Website sogenannte Cookies. Es handelt sich dabei um kleine Dateien, die von besuchten Websites erstellt und lokal auf dem Rechner der Benutzer abgelegt werden. Diese Dateien enthalten Informationen, beispielsweise über den Benutzer während er eine Website besucht hat. So können Login-Status, ausgewählte Sprachen oder weitere Voreinstellungen für den nächsten Besuch gespeichert werden. Unter Cookies fallen auch Rechenoperationen zur pseudonymisierten Vergabe von Benutzerkennungen, um die individualisierte Besucherhäufigkeit realistisch einschätzen zu können.

Unser Dienstleister für die Website und den Newsletter Wix.com (Siehe “Website”) platziert die unter folgendem Link aufgezeigten Cookies: https://support.wix.com/de/article/cookies-und-deine-website-bei-wix.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten hängt stets von der Einwilligung ab, die  an allen relevanten Stellen eingefordert wird. Wird die Einwilligung bestätigt, stellt diese die Rechtsgrundlage dafür dar, personenbezogene Daten zu verarbeiten. Die durch Cookies entstehenden und zu verarbeitenden Daten entgegen der Einwilligung durch beispielsweise ein Häkchen im Kontext der Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten, stellen lediglich Daten im Sinne unseres berechtigten Interesses der Information über radikal:klima dar, die wir bzw. unser Dienstleister Wix.com zum Betrieb der Website oder der angebotenen Dienste benötigen.

Jede einst erteilte Einwilligung, die nicht auf einer vertraglichen Grundlage beruht, kann jederzeit widerrufen werden. Das betrifft im Fall von platzierten Cookies das Widerspruchsrecht, das bekannt ist unter Opt-Out-Verfahren. Der Widerruf erfolgt über die Einstellungen des Browsers. Unser Dienstleister Wix.com informiert darüber ausführlich unter https://support.wix.com/de/article/cookies-und-deine-website-bei-wix#deine-besucher-ber-cookies-informieren

Damit auf allen Seiten Klarheit über die Platzierung und Nutzung von Cookies herrscht, weist radikal:klima alle Besucher darauf hin, dass mit dem Aufrufen der Website von radikal:klima eine sogenannte Cookie-Bar erscheint, in der über die Nutzung unsererseits bzw. unseres Dienstleisters Wix.com informiert wird, dass Cookies platziert werden. Bis die in der Cookie-Bar abgefragte Einwilligung nicht mit “Einverstanden” bestätigt wurde, werden ausschließlich Cookies eingesetzt, die zum Betrieb der Website von radikal:klima notwendig sind. Der Einsatz notwendiger Cookies erfolgt auf Grundlage des berechtigten Interesses von radikal:klima und derer, die die Website von radikal:klima besuchen.

Aktivitäten von radikal:klima auf Social Media-Plattformen

radikal:klima betreibt zusätzlich zu dieser Website einzelne Kanäle auf Social Media-Plattformen. Sie dienen dazu, breiter ansprechbar für interessierte Personen zu sein. Die Nutzung unserer Kanäle in sozialen Medien (SoMe) ist freiwillig. Die Benutzer unserer SoMe-Kanäle werden informiert, dass dort erhobene oder von Benutzern hinterlegte Daten und Aktivitäten von radikal:klima verknüpft werden können. Auf den SoMe-Plattformen gelten Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Betreiber. Eine gezielte Erhebung personenbezogener Daten durch uns findet auf SoMe-Plattformen nicht statt. Sofern auf Social Media Plattformen personenbezogene Daten an uns übermittelt werden, verarbeiten wir diese entsprechend der Vorgaben dieser Datenschutzerklärung. Rechtsgrundlage hierfür ist die Einwilligung als betroffene Person gemäß Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe b DSGVO bzw. unser berechtigtes Interesse gemäß Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f DSGVO. Daten von Benutzern außerhalb der Europäischen Union können in SoMe-Plattformen von uns verarbeitet werden. US-Anbieter, die mit Privacy-Shield zertifiziert sind, haben sich selbst verpflichtet, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.

Facebook

Die Facebook-Seite von radikal:klima basiert auf Dienste der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland.

Facebook-Seiten erhebt Daten von Benutzern (zB IP-Adressen) unabhängig davon, ob Benutzer bei Facebook angemeldet sind oder nicht. Welche Daten Facebook darüber hinaus erhebt, verarbeitet und an Dritte weiter gibt, zu welchem Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage, erklärt Facebook in seinen Datenschutzbestimmungen: https://de-de.facebook.com/about/privacy

-          Datenschutzhinweise: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data

-          Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active

-          Zusätzliche Hinweise zum Datenschutz und der Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

-          Widerspruchsmöglichkeiten in Einstellungen für Werbeanzeigen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads

 

Twitter

Der Twitter-Account basiert auf Diensten der Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA.

Twitter-Templates erhebt Daten von Benutzern (zB IP-Adressen) unabhängig davon, ob Benutzer bei Twitter angemeldet sind oder nicht. Welche Daten Twitter darüber hinaus erhebt, verarbeitet und an Dritte weiter gibt, zu welchem Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage, erklärt Twitter in seinen Datenschutzbestimmungen: https://twitter.com/de/privacy

Twitter hat seinen Sitz außerhalb der Europäischen Union und überträgt Daten in Drittländer außerhalb der Europäischen Union.

Twitter verfügt über eine Zertifizierung nach dem Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO

 

Instagram

Der Instagram-Account basiert auf Dienste von Instagram, ein Produkt der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland bzw. Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA.

Instagram-Templates erhebt Daten von Benutzern (zB IP-Adressen) unabhängig davon, ob Benutzer bei Instagram angemeldet sind oder nicht. Aus diesen Daten erstellt Instagram unter anderem Statistiken, die dem Betreiber einer jeweiligen Instagram-Seite, in diesem Fall radikal:klima, zur Verfügung gestellt werden. Welche Daten Instagram darüber hinaus erhebt, verarbeitet und an Dritte weiter gibt, zu welchem Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage, erklärt Twitter in seinen Datenschutzbestimmungen: https://help.instagram.com/519522125107875

Instagram-Dienste werden von Benutzern eigenverantwortlich genutzt.

 

LinkedIn

Der LinkedIn-Account basiert auf Dienste von LinkedIn, ein Produkt der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Ireland.

Welche Daten Instagram darüber hinaus erhebt, verarbeitet und an Dritte weiter gibt, zu welchem Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage, erklärt Twitter in seinen Datenschutzbestimmungen: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

LinekdIn verfügt über eine Zertifizierung nach dem Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000L0UZAA0&status=Active

 

Datensicherheit

Durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen schützen wir unsere Datenverarbeitung unter Berücksichtigung von Implementierungskosten gegen unberechtigten Zugriff Dritter, vorsätzliche oder zufällige Manipulation sowie vor Verlust oder Zerstörung.

 

Aktualität dieser Datenschutzerklärung

Dieser Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 19. Mai 2020 aktualisiert.

Sobald Änderungen eintreten, die das Mitwirken von Benutzern erfordern, werden diese (auch individuell) informiert. Wir bitten die Benutzer von www.radikalklima.de zu beachten, dass sich Kontaktinformationen und Adressen von Organisationen sowie Unternehmen ändern können. Wir sind bedacht, diese Änderungen schnellstmöglich in unserer Datenschutzerklärung einfließen zu lassen.

Logo_RadikalKlima_Kurz_TürkisSchwarz.p

ActNow - Der Klimaverein

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram